Abklebung, Dampfsperre, Schalung und Schornstein

Und weiter ging’s …

Es hat sich mal wieder viel getan.

Wir haben alle Stoßfugen und Spalten unserers Hauses mit Klebeband abgedichtet. In unserem Haus bilden die OSB Platten auf der Innenseite der Außenwände die luftdichte Schicht. In Steinhäusern erledigt dies der Putz.

abklebung1.jpg

abklebung2.jpg

abklebung3.jpg

Dann haben wir die Dampfsperre unter dem Dach montiert.

dampfsperre.jpg

Danach haben wir die Schalung für die Rigipsplatten angebracht. An dem Anschluss zum Pultdach wurde es etwas kniffelig, da die Neigung vom Hauptdach (30°) und vom Pultdach (20°) unterschiedlich sind. Unser Zimmermann hatte eigentlich alles perfekt vorbereitet, aber wir haben etwas gebraucht, um das auch korrekt umzusetzen 😉 Am Ende hat es dann aber funktioniert.

schalung.jpg

Heute waren dann auch wieder die Maurer bei uns unterwegs und haben den Schornstein gemauert.

schornstein.jpg

Views: 2052

3 Gedanken zu „Abklebung, Dampfsperre, Schalung und Schornstein

  1. Frank

    Hallo,
    Ich Bau auch gerade ein HolzHaus.
    Da habe ich mal eine frage.
    Wie macht man den Anschluss Dampfsperre zum Kaminstein ?
    Wegen den 5 cm Steinwolle.

    Danke und Gruß

    Antworten
    1. Felix Beitragsautor

      Hallo Frank,
      wir haben die Folie mit Siga Primur an den Schronstein angeklebt. Vorher wurde der Schonrnstein verspachtelt um zu verhindern, dass Luft durch den Stein ziehen kann.

      Gruß Felix

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.